Meine Gretchenfrage:
Will ich, dass Rebound Stuff Shop Produkte über ITSAPARK verkauft werden?

Auch wenn sie sich mit ITSAPARK anders aufstellen, ist das nicht nur same same? Glaube ich an den Wandel im bestehenden System oder verhindert dieser Glaube den nötigen radikalen Systemwechsel?

Bildschirmfoto 2021-09-08 um 11.45.30.png

 Empfohlene Artikel  

Group 56.png

Hi, ich bin Doris und ich lebe mit wenig Neuem! 2020 habe ich z.B. gar nichts neu gekauft. So begann dieser Blog. Hier berichte ich wöchentlich über Alternativen zu Neuwaren, d.h. ich stelle Unternehmen vor, die Gebrauchtes kaufen, verkaufen oder Dinge vermieten, über Labels die Neues aus Altem entstehen lassen, über Marktplätze für Gebrauchtes und über Reparatur- und Reinigungsdienstleister. Ich will das jeder in Deutschland gute Alternativen kennt um einen Neukauf zu verzichten. Somit können wir Müll vermeiden und Neuproduktion verlangsamen, bis es echte kreislauffähige Produkte und Systeme gibt. Es ist möglich verantwortungsvoll zu konsumieren.  

Zu diesem Blog gehört auch ein eigener Shop und eine Beratung für Unternehmen, die in den Sekundären Wirtschaftssektor einseigen möchten. 

mehr Rebound Stuff

Group 1.png

Wir kaufen und verkaufen Produkte von hoher Qualität, deren ursprüngliche Besitzer keine Verwendung mehr für sie haben. 

doris_schoger_hr_neu-6112.jpg

Bis zu diesem Blog war ich Brand Manager und strategische Markenberaterin für kommerzielle Marken. Heute arbeite ich verstärkt für Unternehmen die sich mit Alternativen für Neuwaren beschäftigen oder nachhaltige.

IMG_8354.PNG

Durch den Blog und die Interviews habe ich eine Vielzahl an Menschen kennengelernt die alle Experten in ihrem Bereich sind und auf das gleiche hinarbeiten: mehr Verwenden, weniger produzieren. 

Folge uns bei Instagram für tägliche Inspiration zu einem verantwortungsvollem Konsum