248 - 262: Wenig Zeit für das Rebound Stuff Projekt


Das ist wohl der bisher der kürzeste Wochenbericht, denn die letzten zwei Wochen war ich mit der Arbeit so beschäftigt, dass ich für Rebound Stuff wenig zeit gefunden habe.


Samstag, 29.08.: Flohmarkt am Rathaus Schöneberg


Ich wollte schon das ganze Jahr zum Flohmarkt am Rathhaus Schöneberg gehen, hatte es aber wegen Corona vermieden. Nun diesen Samstag habe ich mich aufgemacht! Drei Dinge habe ich gefunden: 3 Paar Peter Kaiser Schuhe einen Blazer aus Seide und Leinen. Alle 4 Teile wie neu und alles zusammen unter 20 Euro. Krass oder?!


Nun ich habe nur den Blazer gekauft um ihn zu behalten, mit den Schuhen hatte ich etwas anderes vor. Ich wollte mal schauen, was die denn noch auf den verschiedenen Plattformen wert sind. Hier findet ihr den Vergleich.



Und danach bin ich nochmal in die NochMALL gefahren um mit Nils von MOOT ein Interview zu führen. Besonders lohnt sich hier das lesen des letzten Abschnittes. Nach dem Interview erzählte er mir, dass die Leute in der NochMALL eher Unverständnis für die Preise der MOOT T-Shirts gezeigt. Wie T-Shirts aus alter Bettwäsche. Hier geht es zum Interview.


Nils und ich in der NochMALL


So, und danach waren wir noch in Berlin in der Oderberger Straße. Eine echte Secondhand Meile in Berlin. Neben der Kommisions Boutique Loretta ist da auch die legendäre Pauls Boutique. Sie ist bis oben hin voll mit coolen Sachen, selbst für Männer. Die Sachen sind alle in gutem Zustand und Marken High End Marken bis zum mittleren Preissegment. Levis Jeans Jacken für ca. 39-49 Euro. Zu Pauls Boutique gehörten auch noch 3 andere Secondhand Läden.



Meine Ausbeute von Loretta: Eine BREE Handtasche, ein Kleid und ein Pulli. Der Herbst kann kommen.


So, mehr ist in den letzten zwei Wochen gar nicht passiert. : ) Aber es sind natürlich neue Blogartikel rausgekommen, die ihr gerne lesen dürft. Meine Empfehlung ist auf jeden Fall das Interview mit Nils.





24 Ansichten