330 - 351: Im Lock-Down und Arbeitstunnel

Ja Leute, wo ist die Zeit denn hin? Die letzten Wochen war ich als fleißige Beraterin unterwegs und musste mich bei Rebound Stuff kurz halten. Deswegen ist auch dieser Wochenbericht kurz und knapp.


Montag 30.11.: Die Secondhand Map bekommt Format


Heute saß ich mit Thais, einer Grafikerin, zusammen und wir haben uns für das Papier, Format und Falttechnik der Fürth-Nürnberg Secondhand Map entschieden. Sie soll noch dieses Jahr in Druck gehen.




Sonntag 6.12.: Der Nikolaus bringt Waschmaschinen


Seit ich bei meinem Freund eingezogen bin, nervte mich seine Waschmaschine etwas. Nicht, dass sie nicht funktionierte, aber irgendwie rochen meine Kleider nicht mehr so gut. Wir hatten dann versucht jemanden zu finden, der sie professionell reinigen kann, da unsere eigenen Maßnahmen nichts brachten. Pünktlich zum zweiten Advent und Nikolaus fand ich dann in unserem Bad eine neue gebrauchte Waschmaschine! Ich bin ganz verliebt in das leise und effiziente Ding.


Donnerstag 3.12.: Gentrification of Thrifting


Seit ich über Genrification of Thrifting gehört und geschrieben habe, bin ich total im Zwiespalt über Pop-Up Shops von kuratierten Secondhand Händlern. Ich mein, die stecken sehr viel Arbeit in das Suchen und Kuratieren von tollen Produkten. Naja, ich war mal wieder auf einem solchen Event in Berlin, bei dem Stylisten ihre Secondhand Selektion zu viel zu hohen Preisen anderen Hipstern anbieten. An sich stört mich das nicht, aber man nimmt Menschen, die nicht so viel Geld haben, auch noch die letzten schönen Dinge, die sie sich hätten leisten können.




Dienstag 11.12.: Der Box Test - ja er läuft noch


Am Dienstag haben wir mal wieder 7 Kisten in Berlin abgeholt. Ich hatte noch keine Zeit gehabt, sie aufzumachen, aber ich bin sehr gespannt. Ende des Jahres erfahrt ihr dann auch, was sich jetzt daraus entwickelt hat, oder nicht.




Donnerstag 10.12.: Der Film


Die Stimmen sind eingesprochen und wir arbeiten auf Hochtouren an dem Film. Naja, da alle, die an dem Film arbeiten, Hauptjobs haben, Familie und andere Sachen, brechen wir uns echt einen Ast ab, um für euch einen tollen informativen Film zu gestalten. Die CrowdSourcing Kampagne läuft noch immer. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr etwas Geld dazu geben würdet, um zu sehen, wie wütend Greta noch werden kann.





64 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen