Suche

In anderen Umständen lohnt sich mieten - von Schwangerschaftsmode bis hin zu Tragejacken


Der Zeitraum in dem Frauen Umstandsmode brauchen ist bekanntermaßen kurz. Selten weiß man so genau, dass man in den nächsten 2 Jahren bestimmte Kleidungsstücke nur ein paar mal tragen wird. Daher kaufen viele Frauen entweder sehr günstige Fast-Fashion Teile (H&M, C&A, Zara, Asos & Co) - das Angebot am Markt ist riesig! Oder, sie schauen dem geschenkten Gaul lieber nicht ins Maul und tragen Teile von Freundinnen oder Familie auf. Beides keine sehr guten Lösungen sagen die Gründerinnen von 9•BORROUGHS und haben eine viel bessere Idee: warum nicht mieten?! Selten eignet sich eine Lebensphase so gut, um sich schöne Teile punktuell ins Haus zu holen.


Was ist 9 BORROUGHS?


9•BORROUGHS ist ein nachhaltiges Mode Startup um das Leben frisch gebackener Eltern flexibler, smarter, stylischer und nachhaltiger zu gestalten. Kleidung, die werdende und Jungeltern für einen sehr begrenzten Zeitraum brauchen - Umstands-, Still-, Babytrage- und Post Partum Mode - kann bei 9•BORROUGHS einfach gemietet werden.



Wie funktioniert 9 BORROUGHS?


Wir vermieten nachhaltige, hoch-qualitative und funktionale Mode für junge Eltern von Belly bis Baby, sprich von Schwangerschaftsmode bis Tragemäntel. Für den Alltag, eine bestimmte Funktion (Wintertragemantel) oder für spezielle Anlässe wie Hochzeit - wann du es brauchst, was du brauchst, so lange du es brauchst!





Wer steht hinter 9 BORROUGHS?


Das eigenfinanzierte Startup wurde 2021 in München von Jennifer Becker und Vera Hulbert gegründet. Beide Unternehmerinnen haben langjährige Erfahrung in den Bereichen Mode und Startups. Vera Hulbert kommt aus dem Lifestyle-Marketing im Luxusmode- und Kosmetikbereich und hat eine ergänzende Ausbildung in Nachhaltigkeit an der Harvard Extension School absolviert. Jennifer Becker hat sich nach mehreren Jahren in der Unternehmensberatung auf Operations spezialisiert und zuletzt als Director of Operations die US-Filiale eines deutschen Startups aufgebaut. Der Name 9 Borroughs ist eine Verneigung vor den (umgangssprachlichen) 9 Monaten einer Schwangerschaft und vor New York City, der Metropole, in der sich die Gründerinnen in ihrer Expat-Zeit kennengelernt haben.



Jennifer Becker (links) und Vera Hulbert (rechts) Gründerinnen von 9 BORROUGHS


Wie seid ihr dazu gekommen?


Aus eigener leidvoller Erfahrung sowohl als Schwangere/Mama als auch als Schwester/Freundin von jungen Eltern. Gerade als Schwangere sieht man sich oft mit schlechten Kompromissen konfrontiert - trägt man die ausrangierten Kleidungsstücke von Schwester/Freundin die einem im Zweifel weder gefallen noch passen? Trägt man die ganze Schwangerschaft das Selbe und behilft sich mit Hosenbund erweiternden Haargummis? Die am Markt zum Großteil vorhandene Ware rund um Schwangerschaft und Babytragen wird billig produziert, was sich in Qualität und Style widerspiegelt. Zudem ist der Zeitraum in dem man diese spezielle Mode braucht sehr kurz, und das Angebot am Markt groß und verwirrend. 9•BORROUGHS kuratiert sowohl aus dezidierten Umstandsmode- und Tragebrands als auch aus konventionellen Brands die nachhaltigste Ware, mit der besten Qualität und Funktionalität um es jungen Eltern so einfach wie möglich zu machen sich nachhaltig und ihrem Lifestyle gemäß zu kleiden - und das absolut flexibel.


Was wollt ihr bewegen?


Wir wollen es jungen Eltern ermöglichen die Zeit von Belly bis Baby zu genießen. Sich wohl in ihrer Haut zu fühlen. Flexibel zu bleiben. Sich nicht ständig mit den "what ifs?" einer Schwangerschaft zu beschäftigen. Sie sollen wissen, dass sie etwas für die Umwelt tun und dabei noch die Qualität genießen die sie auch in ihrem "normalen" Leben tragen würden. Vor allem Schwangere sollen sich wohl fühlen und nicht ihren Hosenbund mit Haargummis erweitern, die ganze Schwangerschaft die gleiche schwarze Hose tragen oder sich mit zu großen Teilen herumärgern. Daher auch unser Claim ~ add some sparkle to your glow! ~


Seit wann gibt es euch?


Die Webpage und Mietfunktion ist live seit August 2022.


Wie große seid ihr?


Bisher sind es nur wie, die 2 Gründerinnen, und ganz viel Unterstützung von anderen Müttern & Vätern die an die Idee glauben.


Auf was darf man sich demnächst bei euch noch freuen?


Das Wintersortiment für Papas und Mamas - Tragejacken von nachhaltigen, deutschen Brands.