Suche

ohlàlà boutique – wenn es französischer Secondhand Schick für die Kids sein darf

Claire hat nicht nur einen Doktortitel sondern auch drei Kinder und einen unheimlich guten Modegeschmack bei Kindern. Bei ihr gibt es französischen Schick aber bitte in nachhaltig. Da sage ich nur ohlálá !


Was macht ohlàlà boutique in deinen eigenen Worten?

Kindersecondhand-Onlineshop für hochwertige Kinderkleidung und Designermode für Kinder von 0 bis 12 Jahren mit französischem Touch.


Was ist dein konkretes Produkt?

Wir verkaufen Premium Second-Hand-Kleidung für Kinder - mit Liebe ausgewählt und sorgfältig geprüft und natürlich kaufen wir auch an.


Im Gegensatz zu Secondhandkäufen auf Vinted oder Ebay Kleinanzeigen ist die Kinderkleidung auf ohlàlà boutique kuratiert – Claire kauft nur Teile an, die zum einen ihrem hohen Qualitätsanforderungen entsprechen und zum anderen ihrem ästhetischen Empfinden. Ihr Anspruch ist, dass jedes Teil im Shop das Potenzial hat, beim neuen Besitzer ein Lieblingsteil zu werden.

„Unsere Kundinnen schätzen den Service, den ein kleiner Shop besser bieten kann als ein großer Onlinehändler. Sie wissen, dass sie bei ohlàlà boutique nicht nur auf Selbstverständlichkeiten wie 14-tägiges Rückgaberecht, sichere Zahlungsabwicklung und schnellen DHL-Versand zählen können. Wir nehmen uns auch die Zeit, individuelle Kundenfragen zu beantworten, Kleidungsstücke auszumessen oder eine Sendung, die als Babygeschenk gedacht ist, besonders schön zu verpacken und eine zu uns gesendete Glückwunschkarte der Bestellerin hinzuzufügen.“

Wir machen uns viel Mühe mit den Kleidungsstücken: Jedes Teil wird ordentlich gebügelt und mit vielen Fotos abgebildet. Danach klassifizieren wir es sorgfältig, damit unsere Kundinnen nicht nur nach Geschlecht, Größe und Kategorie, sondern auch nach Jahreszeit, Zustand, Material, Marke, Farbe und Stil filtern können. Wir wissen ganz genau, wie viel Mütter um die Ohren haben! Daher strapazieren wir ihre Zeit nicht mehr als nötig. Damit das Einkaufen bei uns ein reiner Quell der Freude bleibt, bügeln wir auch jedes Teil nochmals vor dem Versand und verpacken die Bestellungen liebevoll.

Wer seid 'ihr', wer steht hinter dem Unternehmen?


Hinter der ohlàlà boutique stehe ich, Claire, die Gründerin, Mutter von drei Kindern, Deutsch-Französin und eigentlich Psychologin und ihre Minijobberinnen Paula & Emily. Die Ohlálá Boutique baue ich im Bootstrapping auf.




Claire wie bist du dazu gekommen?

In Hamburg wurde ich sehr häufig von anderen Müttern auf die in Frankreich gekaufte Kleidung meiner Kinder angesprochen. Und wenn ich mal ein Teil auf Ebay Kleinanzeigen einstellte, fand es reißenden Absatz. Da wurde mir bewusst, dass es trotz des breiten Angebots an Kinderkleidung im Secondhand-Bereich offenbar eine Nachfrage gibt, die in deutschen Läden nicht hinreichend abgebildet wird.




Was willst du bewegen?


Wir möchten eigentlich eine ganze Menge:

  • Nachhaltigkeit mit Stil verbinden

  • Vorhandenes schätzen

  • Slow Fashion Ressourcen schonen

  • Kinder geschmackvoll und hautfreundlich einkleiden

  • Exklusive, bezahlbare und hochwertige Einzelteile anbieten, Kleidungsstücken ein längeres Leben schenken

  • Unkomplizierten Ankauf mit Sofort-Auszahlung ermöglichen

  • Mütter mit Qualität, Convenience und Service überzeugen


Meine Vision ist, dass sich eine Community von Geschmacksverwandten herausbildet, die ohlàlà boutique dazu nutzen, ihre Kinder bei Wachstumsschüben neu einzukleiden und nicht mehr benötigte Kleidung komfortabel mit Zuverdienst loszuwerden. Eine Win-Win-Situation für Eltern, Kinder, uns und die Umwelt!

Seit gibt es die ohlálá boutique?


Die ohlálá boutique gibt es seit Mai 2020.

Wie groß seid ihr?

Derzeit sind wir zu dritt.



Ihr kenn auch ein Konzept, dass bei Rebound Stuff umbedingt vorgestellt werden soll? Dann tragt es hier ein.