OTTO NOW: irgendwie immer am Zahn der Zeit

Aktualisiert: Okt 27

OTTO NOW heißt OTTOs Start-Up mit dem man Erfahrungen im Bereich Miet-Commerce sammelt.


Otto, eigentlich ein ehemaliges Katalog basiertes Unternehmen, hatte es rechtzeitig geschafft, den Onlinehandel in den Fokus zu stellen. Anders als andere Mitbewerber wie z.B. Quelle, die mittlerweile fast gänzlich vom Markt verschwunden sind. Daher finde ich es wenig verwunderlich, dass Otto auch einer der Vorreiter ist, wenn es um die Weiterentwicklung vom Kauf zur Vermietung geht. ‘OTTO NOW ’ nennt Otto sein Miet-Commerce Start-Up, welches sich derzeit schon in seinem dritten Jahr befindet.

Nutzen statt besitzen, ist hier die Devise. Man will den Kunden verstehen und die aktuellen Bedürfnisse befriedigen können. So gab es z.B. zur WM 2018 einfach alles, was man zu einer Grillfeier braucht, bei OTTO NOW zu mieten: von der Zapfanlage über die Bierbank bis hin zum Weber Grill.


Gestartet ist OTTO NOW mit dem Gedanken an Studenten, die in einer WG ohne Waschmaschine wohnen. Bevor sie ins Waschcenter gehen müssen, kann sich die WG einfach eine Waschmaschine mieten und die Kosten teilen – so lange wie die WG besteht oder das Gerät genutzt werden soll. Eine weitere Zielgruppe waren junge Familien mit Kindern, deren Ansprüche sich häufig ändern, oder Early Adopter, die immer gerne das neueste technische Device nutzen möchten.


Wie funktioniert OTTO NOW ?


OTTO NOW bietet neuwertige Produkte zur Miete an. Neuwertig heißt, dass die Produkte wie neu, professionell gereinigt und voll funktionsfähig sind.

Die Mindestmietdauer bei allen Produkten beträgt drei Monate. Nach der Mindestmietzeit ist es möglich, monatlich zu kündigen. Eine maximale Mietlaufzeit gibt es nicht. Ein Kauf von gemieteten Produkten ist, anders als bei Grover, nicht vorgesehen.

“Jedes zurückgegebene Produkt wird eingehend geprüft und aufbereitet, so dass es erneut in einem neuwertigen Zustand vermietet werden kann.“ - schreibt das Unternehmen auf seiner Seite.


Quelle: https://ottonow.de/presse

Derzeit kann man bei OTTO NOW Multimedia Technik, Smart Home Geräte, Haushaltsgeräte, Indoor und Outdoor Sportartikel sowie Inneneinrichtung und Möbel mieten. Möbel sind z.B. seit Dezember 2018 erhältlich. Das Sortiment erweitert und verändert sich also ständig. Noch im Sommer 2019 waren die E-Scooter für 39,00 Euro angekündigt, doch momentan ist davon weit und breit keine Spur mehr auf der Seite zu finden.


OTTO NOW beschreibt seinen Service mit einer große Produktvielfalt, einfachem und flexiblem Mieten, kostenfreier Lieferung und Rücksendung sowie einem eigenem Austausch- & Reparaturservice, falls erforderlich.


Und seit wann gibt es OTTO NOW?


Das Start-Up wurde Anfang 2016 von Otto gegründet. Am 12. Dezember 2016 startete OTTO NOW mit seinem Miet-Commerce Konzept mit einem Live Beta-Test.


Wie groß ist OTTO NOW jetzt?


Mitarbeiter: 15


Mehr habe ich dazu tatsächlich nicht gefunden. Ich habe jetzt tatsächlich bei dem Pressekontakt nachgefragt, ob es Zahlen gibt, die veröffentlicht wurden.



Quelle:

https://ottonow.de/presse