Goodbye Stay Awhile – Hello UNOWN!

Aktualisiert: vor einem Tag

In dem letzten Jahr habe ich so einige Artikel zum Thema Miet-Mode geschrieben und Unternehmen vorgestellt, die jetzt leider schon wieder weg sind. Nun möchte ich euch gerne UNOWN vorstellen und hoffe sehr, dass sie und lange erhalten bleiben. Laut der Aussage von Thekla, ehemals bei Kleiderei udn Stay Awhile (das Interview mit ihr wird in den nächsten Wochen folgen), hat UNOWN das Potential von den Vorgängern gelernt zu haben und einige Fehler von denen nicht zu wiederholen.

Was ist UNOWN?


Unown ist ein Leasing-Service für Kleidung und Accessoires. Ihr Ziel ist es, dass jede Frau in ihrem Kleiderschrank mindestens 40% gemietete Mode hat und Kleidung damit effizienter genutzt wird und so Ressourcen gespart werden. Ihr Anspruch ist es, nur 'nachhaltige' Mode zu verleasen.

Quelle: Bilder von @unownfashion Instagram


Wie funktioniert UNOWN?


Man hat die Wahl zwischen zwei Leasing Modellen:


1. Als Mitglied leasen (im Abo)


Man muss ein Mitgliedspaket wählen, was zu einem passt. Zur Wahl stehen 2, 4 oder 6 Teile! Man kann diese Auswahl, so lange tragen wie man mag, bis man bereit ist für einen neue Auswahl.

  • Entry 39 € / Monat

  • 2 Teile gleichzeitig leasen

  • Trage Teile im Gesamtwert von bis zu 250€

  • kein Early Access bei neuen Styles


  • Limitless 69 € / Monat

  • 4 Teile gleichzeitig leasen (3 Teile wählt man selbst aus, 1 Teil suchen sie für dich aus)

  • Trage Teile im Gesamtwert von bis zu 1000€

  • Early Access bei neuen Styles


  • Extended 109 € / Monat.

  • 6 Teile gleichzeitig leasen (5 Teile wählt man selbst aus, 1 Teil suchen sie für dich aus)

  • Early Access bei neuen Styles

  • Zugang zu Limitless-exklusiven Brands


2. Nicht als Mitglied leasen (einmalig)


  1. Man sucht sich einen Styles aus. Der wird gereinigt zu einem nach Hause geschickt. Auch hier ist ein kostenloser Größentausch inklusive falls etwas nicht passt.

  2. Den Style darf man 14 oder 30 Tage behalten und man kann das Leasing auch jederzeit verlängern.

  3. 5 Tage bevor die Leasingfrist abläuft erhältst man eine Erinnerung. Dann kann man wählen, ob man den Style kaufen möchte oder ihn zurückschickt oder verlängert.

Einige der Kleidung kostet wenn, man sie für zwei Wochen einmalig least soviel, wie ein Look-a-Like von einem Fast Fashion Laden zu kauf. Damit ihr ungefähr eine Vorstellung habt.


Egal ob man nur einmal etwas least oder eine Mitgliedschaft abschließt, die folgenden Leistungen sind immer inklusive

  • professionelle Reinigung ( Die Auswahl kommt gereinigt zu einem und am Ende schickt man alles ungewaschen zurück)

  • Umtausch (Falls etwas mal nicht passt, kann man einen Größentausch Kostenfrei machen)

  • inklusive Versicherungsschutz ( Alle Teile sind gegen Flecken und normale Abnutzung versichert.)

  • Kaufoption auf deine Lieblingsstücke (Verliebt in ein Teil, dann kann man es UNOWN abkaufen)

  • Angebote (UNOWN bietet besondere Discounts z.B. bei Sample Sales)

  • jederzeit pausierbar ( man kann egal wann eine Pause einlegen, wenn man man z.B. im Urlaub ist)

  • einfache Retoure (Das Retoure-Label liegt im Paket, und kann überall bei DHL abgegeben werden)

Marken und Nachhaltigkeit


Bei UNOWN soll es vor allem Marken geben die nachhaltig sind. Als ich mir die Liste angesehen habe, musste ich feststellen, dass mir einige der Marken gar nicht bekannt vorkamen und die ein oder andere für mich nicht als 'nachhaltig' gilt. Aber was ist schon nachhaltig? Für alle die sich im Detaile dafür interessiren kann man alle UNOWN eigenen Kritieren zumindest einmal durchlesen. So oder so, die Styles auf der Seite sind schön und Teilen ist per se nachhaltiger.


Tina Spießmacher und Linda Ahrens –Gründerinnen von unown



Seit wann gibt es UNOWN?



UNOWN gibt es seit August 2019. Zwischenzeitlich gab es auch ein Declutter-Programm, (über das ich hier noch berichtet hatte, bevor ich von UNOWN darauf hingewiesen wurde, dass es das nichmehr gibt). Bei dem Declutter-Programm konnte man nämlich eigene Kleidung bei UNOWN einreichen, damit auch diese im Leasing-Programm Platz findet. Nun ja, man muss am Anfang flexibel bleiben.

In den Artikeln, die ich gelesen habe um dieses Profil zu schrieben, war immer mal wieder die Rede von Relaunch und obwohl es sich für mich in jedem Artikel und auf der Webseite so liest, als würden sie die Sachen vermieten, wird immer von Leasing geschrieben und gesprochen. Weil ich mir daraus einfach keinen Reim machen konnte, habe ich über Instagram einfach mal nachgefragt und folgende Antwort erhalten: 'Wir sprechen von Leasing, weil wenn du bei uns ein Kleidungsstück least, und es nicht monatlich tauscht, sondern über Monate behältst, dann gehört es dir irgendwann. Du zahlst also nicht bis zum Sankt-Nimmerleins Tag. ' Das finde ich richtig gut und das könnten sie ruhig deutlicher kommunizieren wenn ihr mich fragt.




Wie groß ist UNOWN heute?


UNOWN wird betrieben von der Leasing for Good UG, das sind die Geschäftsführerinnen des Linda Ahrens und Tina Spießmacher. Als Investoren haben sie APX dem Accelerator des Medienhauses Axel Springer und Sportwagenherstellers Porsche gewonnen.




Quellen:

fashionunited.de/nachrichten/mode/relaunch-online-mode-leasing-service-unown-mit-neuem-sortiment/2019100733265

gruenderszene.de/business/unown-mode-leasing

unown-fashion.com/pages/sofunktionierts

business-punk.com/2019/10/unown-fashion-kleider-leasen/

unown-fashion.com/pages/unown-declutter

fashionunited.de/nachrichten/mode/unown-nachhaltige-premium-mode-nutzen-statt-besitzen/2019102533457

techandnature.com/deutsches-startup-unown-vermietet-nachhaltige-mode-im-abo/